Brenneckenbrücker Spargel

Interessante Hintergrund-Infos rundum unseren Spargel

  • Wir bauen ausschließlich alte Spargelsorten an, die enthalten weniger Saponin (Bitterstoffe) und haben einen butterigen Geschmack.
  • Deshalb ernten wir nur durchschnittliche Erträge, aber haben dafür eine besondere Qualität.
  • Unser Spargel ist durch eine naturnahe Düngung elfenbeinfarben und zeichnet sich durch einen intensiveren Geschmack aus.
  • Wir sind uns unserer ökologischen Verantwortung bewusst:
    • Der Betrieb befindet sich in der Umstellung zum BIO-Betrieb, ab 2022 ist der Betrieb komplett auf BIO umgestellt.
    • Wir arbeiten mit recyclebarer Folie. Die Folie reduziert und unterdrückt Beikräuter und den Insektenbefall. Außerdem reguliert sie die Dammtemperatur - das vermeidet einen bitteren Geschmack. Denn durch zu hohe Temperaturen im Damm wird der Spargel bitter.
    • Wir begrünen unsere Zwischenreihen mit Weißklee für die Bienen.
    • Wir düngen hauptsächlich mit eigenem Pferde- und Rindermist.
    • Wir verzichten komplett auf Glyphosat und auf alle weiteren chemischen Pflanzenschutzmittel.
  • Auch unsere soziale Verantwortung nehmen wir Ernst:
    • Wir arbeiten seit vielen Jahren immer mit denselben Mitarbeitern aus Rumänien und Polen, die uns in der Spargelernte unterstützen. Auch unsere deutschen Spargelverkäufer aus der Region arbeiten zum Teil schon seit 20 Jahren bei uns und unterstützen uns in jeder Saison wieder. Hier pflegen wir schon fast ein freundschaftliches Verhältnis, zahlen leistungsgerecht und fair und krönen Ihren Aufenthalt mit gemeinsamen Events.
    • Ein nicht unerheblicher Teil des Spargels wird an die Tafel gespendet. 

Unter 0160-97201452 können Sie bei Frau Graciela Ehrhardt Ihre individuelle Bestellung aufgeben.